Vernetztes Lernen macht Sinn und Spass - die Verknüpfung der Lebenswelt mit Lernfeldern kreiert wunderbare Momente.

Auch in diesem Schuljahr kochen wir 1./2. Klässler einmal zwischen den Ferien in der Klasse.
Heute starteten wir damit im Wald. Wir genossen ein leckeres Risotto. Die Kinder bereiteten eine farbige und reichhaltige Gemüseplatte zu. Zum Dessert gab es "falsches Bier" - das ist selbst gekochtes Apfelmus mit Vanillecrème und Schlagrahm verfeinert. Mmm... uns läuft wieder das Wasser im Mund zusammen.
Selbstverständlich machte es uns auch grossen Spass im Wald zu spielen.