Bereits zum vierten Mal trafen sich die Schachener Kinder in ihren Schulhausfamilien und erlebten einen abwechslungsreichen Morgen. Die Themen waren die Weiterentwicklung der Pausenplatzideen und Angebote für die Flimmerpausenwoche anzudenken.

Nachdem die ersten Ideen zur Pausenplatzgestaltung über längere Zeit in der Eingangshalle ausgestellt waren und Eltern, Kinder, Lehrpersonen und Schulpflege ihre Meinung dazu äussern konnten, galt es nun einen nächsten Schritt in Angriff zu nehmen.
Vorgängig zogen die Gruppen eine Idee, die aus der Auswertung der Umfrage als wichtig und wünschenswert eingestuft wurde. Sie machten sich am Schulhausfamilienmorgen Gedanken wie das Projekt konkret umgesetzt werden könnte. Nächste Schritte wurden gleich in Angriff genommen oder mögliche nächste Abklärungen oder Aufträge auf einem Fuss festgehalten. Die Füsse zieren nun die Eingangsfenster.
Es blieb auch Zeit zu spielen und gemeinsam ein Znüni zu essen.
Schritt für Schritt nähern sich die Gruppen der Gestaltung einzelner Ideen. Wir freuen uns, MITeinander dieses Lernumfeld nützen zu dürfen.