Am Dienstag fanden zahlreiche Aktivitäten im und ums Schulhaus statt. Man darf wirklich von einem fulminanten Start sprechen...und die Woche geht noch weiter....

Das Angebot in Schachen ist ebenso facettenreich wie die Anbieter und die Nutzniessenden. So erzählten heute Schüler und Schülerinnen der 5./6. Klasse eine Geschichte, andere organisierten eine Wasserschlacht und tobten sich tüchtig aus. Wahrscheinlich hätten sie sich das Wetter der letzten Woche gewünscht. Währenddessen erklangen im Musikraum Klavier und Cellotöne und verzauberten die Zuhörer. Ein Jodelkurs stand ebenso auf der Angebotsliste wie auch ein Erste Hilfe Kurs. Regelrecht überrannt wurden die zwei kreativen und flexiblen Mütter, die den Kindergarten in eine Backstube verwandelten und mit rund dreissig Kindern verschiedene Backwaren zauberten.
Im Schulhaus ist eine Kaffeestube als Begegnungsort eingerichtet, ebenso steht ein Spielzimmer zur Verfügung und die Pausenkiste ist auch am Abend geöffnet.
Uns freut das riesige Engagement aller Beteiligten und wir geniessen die Spontaneität wie auch die fröhliche Stimmung im und ums Schulhaus.